Rebsortenreine Weine und die berühmten 15 Prozent

Wo Pinot Noir draufsteht, ist auch ausschließlich Pinot Noir drin. Oder etwa nicht? Kommt darauf an. Denn dank europäischem Weingesetz dürfen bis zu 15 Prozent des Flascheninhalts bedingt variabel gestaltet sein, ohne dass das kenntlich gemacht werden muss. In den Vereinigten Staaten sind es sogar 25 Prozent. Aber fangen wir von vorne an. Weiterlesen „Rebsortenreine Weine und die berühmten 15 Prozent“

Dekantieren, karaffieren – und der feine Unterschied

Meistens ist es ja so: Wer sagt, dass er seinen Wein dekantieren will, meint in der Regel karaffieren – und nutzt dafür einen Dekanter und keine Karaffe. Lasst uns die Sprachverwirrung mal ein wenig sortieren. Weiterlesen „Dekantieren, karaffieren – und der feine Unterschied“

Was biblische Könige mit der Flaschengröße von Wein zu tun haben

Von der Piccolo bis hin zur Nebukadnezar – die unterschiedlichen Größen für Weinflaschen lassen sich leicht dank einprägsamer Namen merken. Dabei sind die Flaschengrößen noch gar nicht so lange genormt. Mal ganz davon abgesehen, dass es auch noch regionale Unterschiede gibt. Es lohnt sich also, einen genaueren Blick auf die unterschiedlichen Formate zu werfen. Weiterlesen „Was biblische Könige mit der Flaschengröße von Wein zu tun haben“