Sekt, Champagner und Co: Ein Plädoyer für mehr Schaumwein im Leben

Es gibt ihn zum Anstoßen bei Feierlichkeiten, vielleicht auch noch als Aperitif vorm gehobeneren Essen zuhause oder im Restaurant – und an besonderen Tagen auch mal zum Frühstück. Die Rede ist vom Schaumwein. Aber Sekt, Champagner, Crémant, Cava, Prosecco und all die anderen Prickler eignen sich nicht nur für das kleine Prosit nebenbei, sondern sind auch ideale Speisenbegleiter. Ein Plädoyer. „Sekt, Champagner und Co: Ein Plädoyer für mehr Schaumwein im Leben“ weiterlesen

Nicht nur an Weihnachten: Wein zu Ente, Gans und Co.

Es ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Die jährliche Diskussion, welchen Wein man denn nun bitte zur Weihnachtsgans, zur Ente oder zur Pute öffnen soll. Denn die Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. Vor allem, wenn man nicht mit Freunden, sondern mit der Familie genießen möchte. Deswegen habe ich mal ein paar Tipps zusammengestellt. „Nicht nur an Weihnachten: Wein zu Ente, Gans und Co.“ weiterlesen

Edition Z: Drei außergewöhnliche Weine von Herbert Zillinger

Dass ich mein Weinherz an Österreich verloren habe, ist wohl ein offenes Geheimnis. Und genau solche Weine, wie Radikal, Elementar und Profund, die gemeinsam die Edition Z des Winzers Herbert Zillinger bilden, sind der Grund dafür. Es sind pure, präzise und vor allem ungeschminkte Weine, die das Weinviertel so rein und direkt präsentieren, wie man es nur selten genießen darf. Und genau deswegen möchte ich euch die beiden Grünen Veltliner und den Gewürztraminer einmal etwas genauer vorstellen. „Edition Z: Drei außergewöhnliche Weine von Herbert Zillinger“ weiterlesen

Mit Wein kochen

Immer wieder beschäftige ich mich hier auf Bottled Grapes damit, welcher Wein zu welchem Essen passt. Höchste Zeit, das Thema mal aus der anderen Richtung aufzurollen. Denn schließlich kann man mit Wein auch kochen. Und das sogar sehr gut. „Mit Wein kochen“ weiterlesen

Wein und Kürbis – eine leckere Kombination

Obwohl man inzwischen das ganze Jahr über Kürbis kaufen kann, hat er im Herbst ganz eindeutig Hochsaison. Ob nun als Suppe, Püree, Auflauf oder Chutney – als Beilage wie auch als Hauptkomponente ist er kaum wegzudenken. Aber welcher Wein passt zu welchem Gericht? Und vor allem: zu welcher Kürbisart? Ich habe ein paar Pairing-Tipps für euch zusammengestellt. „Wein und Kürbis – eine leckere Kombination“ weiterlesen

Cristina Mariani-May: Die Frau hinter Castello Banfi

Ist Wein tatsächlich eine Männerdomäne? Darüber ließe sich stundenlang diskutieren. Mir ist das zu müßig. Ich stelle euch hier lieber interessante Frauen aus der Weinbranche vor. Wie zum Beispiel Cristina Mariani-May vom Castello Banfi, der ich im Vorfeld einer Brunello-Masterclass in Hamburg begegnen durfte. „Cristina Mariani-May: Die Frau hinter Castello Banfi“ weiterlesen

Beim Umzug: So bleiben die Schätze aus dem Weinkeller unversehrt

Ein Umzug zerrt per se ja schon kräftig an den Nerven. Für Weinliebhaber, die auch noch edle Tropfen sammeln, ist es oft sogar Horror pur. Aber keine Panik! Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Gehen wir also die Herausforderung an. „Beim Umzug: So bleiben die Schätze aus dem Weinkeller unversehrt“ weiterlesen

Welcher Wein zu Pilzgerichten?

Steinpilze, Pfifferlinge, Morcheln, Wald- oder Wiesenchampignons, Maronen, Hallimasche oder Herbsttrompeten – es ist Pilzsaison. Ob nun eigenhändig im Wald gesammelt oder selbst auf dem Markt gekauft. Auch Pilzrezepte gibt es derzeit in Hülle und Fülle – eines leckere als das nächste. Aber welcher Wein empfiehlt sich zu welchem Pilzgericht? „Welcher Wein zu Pilzgerichten?“ weiterlesen

Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet

Districtus Austriae Controllatus. Oder kurz DAC. Seit 2003 steht diese Bezeichnung für österreichische Weine bestimmter Weinanbauregionen, denen man die Herkunft bewusst anschmecken kann. Und zu ihnen gehört jetzt auch das niederösterreichische Carnuntum. „Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet“ weiterlesen

Kriminelle Ader: Traubenklau während der Weinlese

Der Diebstahl von reifen Trauben gehört definitiv zu den Schattenseiten im Weinbau. Momentan haben die Winzer im Burgund derart damit zu kämpfen, dass die Polizei nachts und am frühen Morgen durch die Weinberge patrouilliert – und sogar private Überwachungskameras aufgestellt werden. Dabei ist das Phänomen Traubenklau nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland ein großes Problem. „Kriminelle Ader: Traubenklau während der Weinlese“ weiterlesen