Beim Umzug: So bleiben die Schätze aus dem Weinkeller unversehrt

Ein Umzug zerrt per se ja schon kräftig an den Nerven. Für Weinliebhaber, die auch noch edle Tropfen sammeln, ist es oft sogar Horror pur. Aber keine Panik! Für jedes Problem gibt es eine Lösung. Gehen wir also die Herausforderung an. „Beim Umzug: So bleiben die Schätze aus dem Weinkeller unversehrt“ weiterlesen

Welcher Wein zu Pilzgerichten?

Steinpilze, Pfifferlinge, Morcheln, Wald- oder Wiesenchampignons, Maronen, Hallimasche oder Herbsttrompeten – es ist Pilzsaison. Ob nun eigenhändig im Wald gesammelt oder selbst auf dem Markt gekauft. Auch Pilzrezepte gibt es derzeit in Hülle und Fülle – eines leckere als das nächste. Aber welcher Wein empfiehlt sich zu welchem Pilzgericht? „Welcher Wein zu Pilzgerichten?“ weiterlesen

Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet

Districtus Austriae Controllatus. Oder kurz DAC. Seit 2003 steht diese Bezeichnung für österreichische Weine bestimmter Weinanbauregionen, denen man die Herkunft bewusst anschmecken kann. Und zu ihnen gehört jetzt auch das niederösterreichische Carnuntum. „Österreichischer Wein: Carnuntum ist jetzt DAC-Weingebiet“ weiterlesen

Kriminelle Ader: Traubenklau während der Weinlese

Der Diebstahl von reifen Trauben gehört definitiv zu den Schattenseiten im Weinbau. Momentan haben die Winzer im Burgund derart damit zu kämpfen, dass die Polizei nachts und am frühen Morgen durch die Weinberge patrouilliert – und sogar private Überwachungskameras aufgestellt werden. Dabei ist das Phänomen Traubenklau nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland ein großes Problem. „Kriminelle Ader: Traubenklau während der Weinlese“ weiterlesen

International Grenache Day: Eine Rebsorte, viele Namen

In Spanien heißt sie Garnacha, in Katalonien Garnatxa. Auf Sardinien nennt man sie Cannonau, in der Toskana Alicante. Und in Frankreich eben Grenache. Grenache Noir, um genau zu sein, weil es eben auch Grenache Blanc bzw. Granacha Blanca gibt. An jedem dritten Freitag im September wird dank The Grenache Association der International Grenache Day begangen. Das wäre dann wohl mal heute. „International Grenache Day: Eine Rebsorte, viele Namen“ weiterlesen

70 Jahre Currywurst: Und welchen Wein gibt’s dazu?

Wer sich heute um Nachrichten, die die Welt nicht bewegen, kümmert, kommt an einer Schlagzeile nicht vorbei: Auf den Tag genau wird die Currywurst 70 Jahre alt. Wenn das nicht ein schöner Grund ist, selbst mal wieder eine zu essen. Aber welcher Wein passt eigentlich dazu? „70 Jahre Currywurst: Und welchen Wein gibt’s dazu?“ weiterlesen

Jungwinzer an die Macht: Generation Riesling zu Besuch in Hamburg

Kennt ihr die Generation Riesling? Also den weltweit größten Verbund von Jungwinzern, die sich unter dem Dach des Deutschen Weininstituts zusammengetan haben, um den neuen deutschen Weinbau voranzutreiben, Aktionen durchzuführen und generell, um gemeinsam stark zu sein? Wahrscheinlich schon. Denn an der Generation Riesling führt hierzulande schon längst kein Weg mehr vorbei, wenn es um qualitativ hochwertigen Wein geht, der facettenreich und spannend ist. 25 der 520 Mitglieder waren am 26. August 2019 im ehemaligen Hauptzollamt Hamburg zu Gast, um Händlern, Agenturen, Gastronomen und Pressevertretern ihre Weine zu präsentieren. „Jungwinzer an die Macht: Generation Riesling zu Besuch in Hamburg“ weiterlesen

Weingut Espenhof: Die Naturweine von Nico Espenschied

Stuart Pigott zählt ihn zu den 111 besten Jungwinzern Deutschlands, 2015 erhob ihn auch das „Handelsblatt“ zu den wichtigsten jungen Winzern und 2017 wurde er vom „Falstaff“ zum Newcomer des Jahres gekürt. Die Weine von Nico Espenschied aus dem rheinhessischen Flonheim sorgen über die Grenzen der Naturweinszene hinaus für Furore. Und jetzt begeistert er auch noch mit einem ganz besonderen Wein, den er zusammen mit dem Musikproduzenten Fritz Kalkbrenner auf den Markt gebracht hat, die genuss- und feierwütigen Massen der Berliner Clubszene. Ein Ortsbesuch im Weingut Espenhof. „Weingut Espenhof: Die Naturweine von Nico Espenschied“ weiterlesen

Buchrezension: „Die Champagnermacher“ von Christian Göldenboog & Oliver Rüther

Champagner gilt als eines der edelsten Getränke der Welt. Formel-1-Rennfahrer verschwenden ihn nach einem Sieg, Hochzeitspaare stoßen mit ihm an. Er eignet sich perfekt für besondere Anlässe. Und für den Alltag. Champagner-Experte Christian Göldenboog blickt in seinem Buch, das aufwendig mit den Fotos von Oliver Rüther gestaltet ist, hinter die Kulissen des Phänomens Champagner. „Buchrezension: „Die Champagnermacher“ von Christian Göldenboog & Oliver Rüther“ weiterlesen

Weingut Janson in Vendersheim: Konventionell und nachhaltig

Jutta und Wolfgang Janson gehörten 1990 zu den ersten Winzern, die neben dem Wein auch auf den Tourismus setzten und eine Straußwirtschaft sowie ein Gästehaus eröffneten. Als ihr Sohn Oliver Janson 2001 den Betrieb übernahm, hielt er daran fest. Jedenfalls teilweise. Denn generell bewahrt Oliver zwar die Tradition des Weinguts Janson, geht aber trotzdem seinen eigenen Weg. „Weingut Janson in Vendersheim: Konventionell und nachhaltig“ weiterlesen